Infos über die Vitalkost

 

Vitalkost ist lebendige Nahrung auf pflanzlicher Basis

Lebendig, weil diese bei der Verarbeitung und Zubereitung nicht über 42 Grad erhitzt wird
und somit alle Inhaltsstoffe, die unser Körper benötigt noch vollständig erhalten sind.

Beim Menschen ist es im übrigen ganz ähnlich. Ab 42 Grad Fieber kommt es bereits
 zum Kreislaufversagen.

 

01

Vitalstoffe
bezeichnet man in der Nahrung  als Vitamine, Enzyme,
Mineralstoffe, Spurenelemente, sekundäre Pflanzenstoffe
und weitere.

02

Funktionen
Die Vitalstoffe werden in unserem Körper benötigt. Sie sind zuständig für das Aufrechterhalten von: Stoffwechsel, Zellwachstum, Erneuerung der Haut, rote Blutkörperchen u.w.

 

03 Was bringen Sie uns?
Vitalstoffe erhalten unsere Gesundheit
und spenden uns Lebenskraft und Energie.

Chlorophyll

der grüne Farbstoff der Pflanzen, spielt eine sehr wichtige Rolle in puncto lebendige Nahrung.

Es gibt einige Verfahren in der Naturheilkunde, bei denen  Chlorophyll vorbeugend und präventiv im Krankheitsfall eingesetzt wird. Das Geschäft mit Grassäften und Pulvern boomt seit einigen Jahren. Nähere Infos hierzu finden Sie im Internet oder auf Anfrage.



Sehr spannend in diesem Zusammenhang ist auch die chemische Verbindung von Chlorophyll. Bis auf ein Element ist sie identisch mit unserem roten Blutfarbstoff Hämoglobin. Unsere Blutfarbe enthält Eisen ( Fe ), während Chlorophyll Magnesium enthält ( Mg ).


                                                                               


Meine persönliche Erfahrung zeigt, dass eine Erhöhung oder sogar komplette Umstellung auf eine Vitalkost basierte Ernährung das Wohlbefinden steigert, leistungsfähiger macht und für gute Stimmung sorgt. Die Farben, der Geruch und der Geschmack regen unsere Sinne an.

Ebenso enthält Vitalkost Antioxidantien, diese schützen unsere Körperzellen vor freien Radikalen,
welche unsere Zellstrukturen, Eiweiße und Erbinformationen massiv schädigen können.